NRW17: Fokus Politik & Kommunikation – eine Veranstaltungskooperation von PRVA & ÖPAV.

Seit dem Brexit-Referendum und der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten sind die
Kognitionswissenschaften wieder in das Sichtfeld der politischen Öffentlichkeit gerückt.
Insbesondere Framing-Theorien haben dabei viel Aufmerksamkeit gewonnen, da sie einen
Erklärungsrahmen für irrational wirkende (Wahl-)Entscheidungen liefern, die oft im
Widerspruch zum öffentlich-medialen Diskurs zu stehen scheinen.

Viele Beispiele für sprachliche „Frames“ wie z. B. „Ausländerflut“ und „Steuerlast“ sind
inzwischen allgemein bekannt. Doch was bringt uns dieses Wissen im Kommunikationsalltag?
Was versteht man eigentlich unter „Framing“? Und wie neu sind diese Erkenntnisse
wirklich?

An diesem Abend wollen wir das Thema „Framing“ gemeinsam mit einem Praktiker einer
kritischen Untersuchung unterziehen, um zu klären, wo sich dieses Wissen tatsächlich
professionell einsetzen lässt und wo sein Nutzwert eher darin besteht, als interessantes
Small-Talk-Thema in politischen Runden zu taugen.

Wir laden Sie herzlich ein zum nächsten Round Table „Sprache“ mit dem Thema
„Framing – overhyped oder unterschätzt?“

am Montag, den 18. September 2017, um 18.30 Uhr,
im Haus der Industrie, Schwarzenberplatz 4, 1030 Wien.

Referent:
Stefan A. Sengl, geb. 1974, ist seit 2000 Managing Partner der PR-Agentur The Skills
Group (www.skills.at) und verfügt über langjährige Erfahrung in der (gesellschafts-
)politischen Kommunikation. In den vergangenen 20 Jahren hat er zahlreiche Kampagnen in
Österreich beraten und geleitet. Daneben analysiert und kommentiert er als Kenner des
politischen Systems der USA regelmäßig die dortigen Präsidentschaftswahlen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Round Table mit angeregten Diskussionen und bitten
um Anmeldungen bis spätestens 14. September über die PRVA-Website.
Für PRVA-Personenmitglieder und ÖPAV-.Mitglieder ist diese Veranstaltung ein kostenloser
Service.

ÖSTERREICHISCHE PUBLIC AFFAIRS-VEREINIGUNG · VIENNA BUSINESS PARK · CLEMENS-HOLZMEISTER-STR. 4 · 1100 WIEN
TELEFON +43 650 97 45 496 · E-MAIL OFFICE@OEPAV.AT · INTERNET WWW.OEPAV.AT