Zum Frauenanteil in der Public Affairs-Branche liegen keine aussagekräftigen Zahlen vor. Laut erfahrungsbasierter Schätzungen des ÖPAV Vorstands kann von einem Frauenanteil von maximal 25 Prozent ausgegangen werden. Im Rahmen des Arbeitskreises wollen wir den Frauenanteil durch gezielte Maßnahmen steigern. Konkrete Ansatzpunkte dazu sind wissenschaftliche Auseinandersetzung, Vernetzung, individuelle Förderung und Sichtbarmachen.

ÖSTERREICHISCHE PUBLIC AFFAIRS-VEREINIGUNG · NEUBAUGASSE 1 | A | 12-15, 1070 WIEN
TELEFON +43 650 974 54 96 · E-MAIL OFFICE@OEPAV.AT · INTERNET WWW.OEPAV.AT