Mit der Publikation eines Positionspapiers zu CSR (Corporate Social Responsibility) setzt die Österreichische Public Affairs-Vereinigung als Branchenverband ihr Engagement fort, sich mit ethischen Fragen für faire politische Mitwirkung auseinander zu setzen.

CSR bezeichnet die Verantwortung von Organisationen für die Auswirkungen ihrer Entscheidungen und Aktivitäten auf die Gesellschaft und die Umwelt durch transparentes und ethisches Verhalten.

Die ÖPAV richtet sich mit diesem Positionspapier in erster Linie an ihre Mitglieder, um sie in ihrem Nachhaltigkeitsmanagement anzuleiten, will sich damit aber auch in die öffentliche Diskussion über Ethik und Verantwortung in der Public Affairs-Arbeit einbringen.

Das Positionspapier wurde vom Arbeitskreis CSR der ÖPAV entwickelt.
zum Positionspapier (pdf)

ÖSTERREICHISCHE PUBLIC AFFAIRS-VEREINIGUNG · BREITENFURTER STRASSE 518 B · 1230 WIEN
TELEFON + 43 660 94 08 300 · E-MAIL OFFICE@OEPAV.AT · INTERNET WWW.OEPAV.AT