Wissenschaftliche Expertise hat bei aktuellen politischen Entscheidungen einen bisher nicht dagewesenen Stellenwert, ebenso bei der faktenbasierten Information der Öffentlichkeit.
Wie lässt sich ein Land wieder „aufsperren“ und welche Daten und Fakten dienen dafür als Entscheidungsgrundlagen? Welche Wissenschaftsdisziplinen arbeiten zusammen und mit welchen epidemiologischen Modellen, Szenarien geben Simulationsexperten der Politik Entscheidungshilfen für die kommenden Wochen und Monate an die Hand?

Wir laden Sie zum Austausch & Diskussion dieser aktuellen Fragen zum ÖPAV-online Café mit Dr. Niki Popper (Simulationsexperte, CSO der dwh, Technische Universität Wien) am Montag 4. Mai 2020, 15:00 bis 16:00 Uhr ein.  

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter office@opeav.at

 

ÖSTERREICHISCHE PUBLIC AFFAIRS-VEREINIGUNG · NEUBAUGASSE 1 | A | 12-15, 1070 WIEN
TELEFON +43 650 974 54 96 · E-MAIL OFFICE@OEPAV.AT · INTERNET WWW.OEPAV.AT