4. ÖPAV Promoting Talent

Wir laden Sie herz­lich zur vier­ten – vor­erst wei­ter­hin vir­tu­el­len – Run­de von „ÖPAV Pro­mo­ting Talent“  ein.
Das Ziel bleibt gleich, inter­es­sier­te, jun­ge Men­schen an das The­men- und Berufs­feld Public Affairs, poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on & Kam­pa­gnen her­an­zu­füh­ren und mit Exper­tIn­nen in Aus­tausch zu tre­ten.
Dazu gibt es auch dies­mal wie­der eine Kom­bi­na­ti­on aus Kurz­vor­trä­gen und anschlie­ßen­der Diskussion.

Dies­mal dis­ku­tie­ren zum The­ma „Cor­po­ra­te & Agen­tur – Die zwei Sei­ten der PA-Welt“

  • Nico­le Bäck (Geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­te­rin bei Ecker & Partner)
  • Andre­as Hin­ter­ber­ger (Mana­ger Public Poli­cy – Coun­try Lead Switz­er­land and Aus­tria bei Uber)

Die Online­dis­kus­si­on fin­det am 12. Mai von 13:00 – 14:00 statt.
Sie kön­nen die­se Ein­la­dung sehr ger­ne wei­ter­lei­ten,  die Teil­nah­me steht allen Inter­es­sier­ten offen.

Wir freu­en uns auf Anmel­dung unter office@oepav.at
Die Ein­wahl­da­ten für die Dis­kus­si­on erhal­ten alle Ange­mel­de­ten am 11.5. vormittags.

ÖPAV Open Arbeitskreis mit Carline Mohr

Eine wei­te­re span­nen­de inter­na­tio­na­le Gast­vor­tra­gen­de war­tet im nächs­ten Talk des ÖPAV Arbeits­krei­ses „Digi­tal Public Affairs“ auf Sie!

Car­line Mohr ist Jour­na­lis­tin und Autorin und seit 2019 Lei­te­rin des News-Rooms des SPD-Par­tei­vor­stands im Wil­ly-Brandt-Haus in Ber­lin. Als Red­ne­rin spricht Car­line Mohr zudem regel­mä­ßig zu den The­men digi­ta­ler Wan­del, Demo­kra­tie sowie Debat­ten­kul­tur im Netz. Zuvor lei­te­te sie unter ande­rem als Head of Social Media und New Plat­forms das Social-Media-Team der Bild Zei­tung, wo sie auch das Viral­team auf­bau­te. Anschlie­ßend war sie bei Spie­gel Online als Che­fin vom Dienst zustän­dig für Audi­ence Development.

Im Talk spre­chen wir über die Eva­lu­ie­rung digi­ta­ler Kom­mu­ni­ka­ti­on in der Politik.

„Open Arbeits­kreis“: Ver­gesst Likes, ver­gesst Fans und schmeißt eure Reportings in den Müll! Wie man Erfolg in der poli­ti­schen Kom­mu­ni­ka­ti­on misst

Datum:Frei­tag, den 26.03., 10–11 Uhr
Im vir­tu­el­len Talk mit: Car­line Mohr, Lei­tern des News-Rooms des SPD-Parteivorstands

Foto von PantheraLeo1359531, CC BY-SA 4.0, via Wiki­me­dia Commons

Online-Cafè mit Botschafter Mag. Martin Weiss und o.GV

Wir laden Sie herz­lich zu einem wei­te­ren Online-Café ein:

„Deco­ding the Biden-Pre­si­den­cy . Mit Joe Biden ver­bin­den nicht nur die U.S.A. selbst, son­dern auch Euro­pa vie­le neue Erwar­tun­gen und Hoff­nun­gen.
Wohin wird sich die U.S.A. poli­tisch und wirt­schaft­lich ent­wi­ckeln? Was kann Euro­pa erwar­ten? Und: was wäre falsch zu hof­fen?“
ÖPAV online Café mit Bot­schaf­ter Mag. Mar­tin Weiss, Washing­ton, D.C.

Mag. Mar­tin Weiss ist öster­rei­chi­scher Diplo­mat und aktu­ell Bot­schaf­ter der Repu­blik Öster­reich in den Ver­ei­nig­te Staa­ten an der öster­rei­chi­schen Bot­schaft in Washing­ton, D.C.
Mehr Infor­ma­tio­nen zu Mag. Weiss fin­den Sie hier: https://botschaft.austria.org/der-botschafter

Wann: Don­ners­tag, 4. März 2021, 16 .00 – 17.00 Uhr

Im Anschluss an das Café fin­det die ordent­li­che Gene­ral­ver­samm­lung eben­so vir­tu­ell statt.
Die Gene­ral­ver­samm­lung wird gem § 1 Gesell­schafts­recht­li­ches COVID-19 Gesetz und der dazu ergan­ge­nen Ver­ord­nung des BMJ als vir­tu­el­le Ver­samm­lung ohne phy­si­sche Teil­nah­me abge­hal­ten.
Die Tages­ord­nung fin­den Sie im Anhang. Wenn Sie Anträ­ge an die Gene­ral­ver­samm­lung stel­len wol­len, über­mit­teln Sie die­se bit­te bis 18. Febru­ar 2021 schrift­lich oder per E‑Mail an office@oepav.at.

Beginn der ordent­li­chen Gene­ral­ver­samm­lung 17.00 Uhr, Ende ca. 17.45 Uhr
Für Ihre Anmel­dung sen­den Sie bit­te ein E‑Mail bis zum 2. März 2021 an office@oepav.at
Die Zugangs­da­ten für das Online-Café und die Gene­ral­ver­samm­lung sen­den wir Ihnen nach Anmel­dung recht­zei­tig zu.

ÖPAV-„Open Arbeitskreis“: GR for Tech – Trends und Outlook

Ein span­nen­der inter­na­tio­na­ler Gast­vor­tra­gen­der war­tet im nächs­ten Talk des ÖPAV Arbeits­krei­ses „Digi­tal Public Affairs“ auf Sie!

Ans­gar Baums ist Red­ner, Blog­ger, Poli­tik­ana­lyst und PA-Pro­fi in der Tech-Sze­ne. Seit 1. Novem­ber lei­tet er zudem die GR Unit der erfolg­rei­chen Soft­ware-Fir­ma für Video­kon­fe­ren­zen zoom in Ber­lin. Davor orga­ni­sier­te Ans­gar Baums die Regie­rungs­kon­tak­te gro­ßer Tech­no­lo­gie-Kon­zer­ne wie HP, SAP sowie für den deut­schen Bun­des­ver­band BITKOM.

Im Talk spre­chen wir über glo­ba­le Trends und Inno­va­ti­on in Government Rela­ti­ons für die Technologieszene.

„Open Arbeits­kreis“: GR for Tech – Trends und Out­look
Datum: Mitt­woch, den 2.12., 16–17 Uhr
Im vir­tu­el­len Talk mit:
Ans­gar Baums, GR Direc­tor bei zoom
Zoom-Link: https://sanofi.zoom.com/j/92070748408?pwd=LzIxc05kRmR2cUZ1MGRTQVZwUVpHdz09

Prak­ti­sche Tipps in GR lie­fert Ans­gar Baums auch regel­mä­ßig in sei­nem GR-Blog wie z. B. mit Bei­trä­gen zum The­ma „How to wri­te a gre­at mee­ting prep“.

Auch dies­mal sind all jene ÖPAV-Mit­glie­der zum Mit­re­den und Mit­dis­ku­tie­ren eingeladen!

Wir freu­en uns auf Sie,
Chris­ti­na Trapl (Gray­ling) & Joa­chim Kurz (365 Sherpas)

3. ÖPAV Promoting Talent

Wir laden Sie herz­lich zur drit­ten – vor­erst wei­ter­hin vir­tu­el­len – Run­de von „ÖPAV Pro­mo­ting Talent“  ein.
Das Ziel bleibt gleich, inter­es­sier­te, jun­ge Men­schen an das The­men- und Berufs­feld Public Affairs, poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on & Kam­pa­gnen her­an­zu­füh­ren und mit Exper­tIn­nen in Aus­tausch zu tre­ten.
Dazu gibt es auch dies­mal wie­der eine Kom­bi­na­ti­on aus Kurz­vor­trä­gen und anschlie­ßen­der Diskussion.

Dies­mal dis­ku­tie­ren zum The­ma „Poli­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­on – mehr als Mes­sa­ge Control?“:

  1. Nele Ren­zen­birk (Direc­tor bei Ecker & Partner)
  2. Mar­kus Kirch­schla­ger (Pres­se­spre­cher WKÖ)

Die Online­dis­kus­si­on fin­det am 26. Novem­ber von 15:00 – 16:30 statt!
Sie kön­nen die­se Ein­la­dung sehr ger­ne wei­ter­lei­ten,  die Teil­nah­me steht allen Inter­es­sier­ten offen.

Wir freu­en uns auf Anmel­dung unter office@oepav.at
Die Ein­wahl­da­ten für die Dis­kus­si­on erhal­ten alle Ange­mel­de­ten am 25.11. vormittags.